Kabarett

Stephan Bauer

Vor der Ehe wollt´ ich ewig leben
27,50 €
Ermäßigt 15,00 €*

Weiter zu

Veranstaltungsort

TAK – Die Kabarett Bühne

Beginn und Einlass

Donnerstag, 31. Oktober 2024
Beginn: 20:00 Uhr
Einlass: 19:00 Uhr
Mit Freunden teilen:

Stephan Bauer live in Hannover

Jeder kennt sie: die Müdigkeit in der Beziehung. Wenn man nach zehn Jahren ratlos in das Gesicht des Partners schaut und sich klar wird: Vor der Ehe wollte ich ewig leben. Fast jeder hatte mal so seine Träume von einem glücklichen und erfüllten Dasein. Und was ist davon übrig? Mit 25 heiratet man den Menschen, der einem den Verstand wegbu… – und mit 50 stellt man fest: Es ist ihm gelungen.
Aber ist die Ehe trotz hoher Scheidungsraten wirklich überholt? Sind Single-Leben, Abendabschlussgefährten und Fremdgehportale im Netz eine tragfähige Alternative? Kann man das alte Institut der Ehe nicht modernisieren? Für Männer ist es heute z.B. nicht wichtig, dass eine Frau kochen kann, sondern dass sie keinen guten Anwalt kennt. Der Mann weiß inzwischen ohnehin: Wer oben liegt, muss spülen. Wichtig ist heute nur noch, dass die Beziehung ausgeglichen ist: Einer hat recht, der andere ist der Ehemann.
Die Ehe hat doch auch ihre guten Seiten. Man kommt nach Hause und hat immer dieselbe Bezugsperson, die einen ablehnt. Eine Ehe muss auch nicht langweilig sein. Man kann auch Lebensversicherungen aufeinander abschließen, dann hat sie die tolle Spannung wer gewinnt. Es müssen eben ein paar Regeln eingehalten werden. Die wichtigste lautet: Treue. Viele Menschen können das nicht. Warum eigentlich nicht? Bei Tieren funktioniert das doch auch. Pinguine sind sich ein Leben lang treu – aber die sehen halt auch alle gleich aus…
Stephan Bauer geht mit gutem Beispiel voran, ist (nochmal) vor den Traualtar getreten, getreu dem Motto: „Heiraten ist Dummheit aus Vernunft“. Warum auch nicht? „Wir sind 5 Jahre zusammen, streiten viel, haben wenig Sex – dann können wir es auch offiziell machen.“
Stephan Bauers neues Programm ist wie immer ein pointenpraller Mega-Spaß, aber auch eine offene Abrechnung mit der Single-Gesellschaft, erodierenden Werten und dem Gefühl von „alles geht“.

Jeder kennt sie: die Müdigkeit in der Beziehung. Wenn man nach zehn Jahren ratlos in das Gesicht des Partners schaut und sich klar wird: Vor der Ehe wollte ich ewig leben. Fast jeder hatte mal so seine Träume von einem glücklichen und erfüllten Dasein. Und was ist davon übrig? Mit 25 heiratet man den Menschen, der einem den Verstand wegbu… – und mit 50 stellt man fest: Es ist ihm gelungen.
Aber ist die Ehe trotz hoher Scheidungsraten wirklich überholt? Sind Single-Leben, Abendabschlussgefährten und Fremdgehportale im Netz eine tragfähige Alternative? Kann man das alte Institut der Ehe nicht modernisieren? Für Männer ist es heute z.B. nicht wichtig, dass eine Frau kochen kann, sondern dass sie keinen guten Anwalt kennt. Der Mann weiß inzwischen ohnehin: Wer oben liegt, muss spülen. Wichtig ist heute nur noch, dass die Beziehung ausgeglichen ist: Einer hat recht, der andere ist der Ehemann.
Die Ehe hat doch auch ihre guten Seiten. Man kommt nach Hause und hat immer dieselbe Bezugsperson, die einen ablehnt. Eine Ehe muss auch nicht langweilig sein. Man kann auch Lebensversicherungen aufeinander abschließen, dann hat sie die tolle Spannung wer gewinnt. Es müssen eben ein paar Regeln eingehalten werden. Die wichtigste lautet: Treue. Viele Menschen können das nicht. Warum eigentlich nicht? Bei Tieren funktioniert das doch auch. Pinguine sind sich ein Leben lang treu – aber die sehen halt auch alle gleich aus…
Stephan Bauer geht mit gutem Beispiel voran, ist (nochmal) vor den Traualtar getreten, getreu dem Motto: „Heiraten ist Dummheit aus Vernunft“. Warum auch nicht? „Wir sind 5 Jahre zusammen, streiten viel, haben wenig Sex – dann können wir es auch offiziell machen.“
Stephan Bauers neues Programm ist wie immer ein pointenpraller Mega-Spaß, aber auch eine offene Abrechnung mit der Single-Gesellschaft, erodierenden Werten und dem Gefühl von „alles geht“.

Mehr lesen

Weitere Infos zu Stephan Bauer

Social Media

So kommen Sie zum TAK

Damit einem perfekten Abend im TAK nichts im Wege steht, haben wir die wichtigsten Informationen für Ihre Anreise für Sie zusammengefasst.

Mit dem Bus

  • Buslinie 128, 200, 500 oder 700 bis Küchengarten/ Ihme-Zentrum.

Mit der Bahn

  • Linie 9 bis Schwarzer Bär
  • Linie 10 bis Am Küchengarten

Wenn Sie von außerhalb anreisen, fahren Sie einfach über die B6 und orientieren Sie sich innerorts an der K35. Am einfachsten suchen Sie in Ihrem Navi nach der Adresse Am Küchengarten 3-5, 30449 Hannover oder nutzen Sie den Routenplaner von Google Maps.

Achtung: Am TAK und im Stadteil Linden herrscht genereller Parkplatzmangel. Wir empfehlen Ihnen daher die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln, einem Taxi (Taxistand direkt vor der Tür) oder dem Fahrrad.

Weitere Informationen


Ähnliche Künstler

Das könnte Sie auch interessieren
Dienstag, 27. August 2024
Kabarett

Das TAK Ensemble

Aller guten Dinge. DRY
Ermäßigt 15.00 €
Mittwoch, 28. August 2024
Kabarett

Das TAK Ensemble

Aller guten Dinge. DRY
Ermäßigt 15.00 €
Donnerstag, 29. August 2024
Comedy Kabarett

Hans Gerzlich & Matthias Brodowy

Aller Guten Dinge. ZWY
Ermäßigt 15.00 €
Freitag, 30. August 2024
Kabarett

Das TAK Ensemble

Aller guten Dinge. DRY
Ermäßigt 15.00 €
Sonntag, 1. September 2024
Kabarett Musik

Sabine Hermann und Band

Plattdeutsche Poesie trifft auf Indie-POP
Ermäßigt 15.00 €
Dienstag, 3. September 2024
Kabarett

Das TAK Ensemble

Aller guten Dinge. DRY
Ermäßigt 15.00 €
Mittwoch, 4. September 2024
Kabarett

Das TAK Ensemble

Aller guten Dinge. DRY
Ermäßigt 15.00 €
Donnerstag, 5. September 2024
Kabarett

Das TAK Ensemble

Aller guten Dinge. DRY
Ermäßigt 15.00 €
Freitag, 6. September 2024
Kabarett

Das TAK Ensemble

Aller guten Dinge. DRY
Ermäßigt 15.00 €
Samstag, 7. September 2024
Kabarett

Das TAK Ensemble

Aller guten Dinge. DRY
Ermäßigt 15.00 €
Sonntag, 8. September 2024
Comedy Kabarett

Das TAK-Ensemble

Aller guten Dinge. DRY - Matinee
Ermäßigt 15.00 €
Donnerstag, 12. September 2024
Kabarett

Reiner Kröhnert

Er!
Ermäßigt 15.00 €
Freitag, 13. September 2024
Kabarett

Reiner Kröhnert

Er!
Ermäßigt 15.00 €
Samstag, 14. September 2024
Kabarett

Reiner Kröhnert

Er!
Ermäßigt 15.00 €
Donnerstag, 19. September 2024
Kabarett

Severin Groebner

ÜberHaltung
Ermäßigt 15.00 €
Donnerstag, 19. September 2024
Comedy Kabarett

Lisa Eckhart

Kaiserin Stasi die Erste
Ermäßigt 40 €
Freitag, 20. September 2024
Kabarett

Jens Neutag

Gegensätze ziehen sich aus - Solo
Ermäßigt 15.00 €
Samstag, 21. September 2024
Kabarett Politisches Kabarett
Samstag, 21. September 2024
Kabarett

Axel Pätz

Das Niveau singt – Premium Gold
Ermäßigt 15.00 €
Sonntag, 22. September 2024
Kabarett

Ulan & Bator

UndSinn
Ermäßigt 15.00 €
Nach Monat filtern
Monat wählen
Nach Datum sortierten
Genre-Filter
wählen
Genre-Filter
Nach Künstler suchen